Top-News

20.05. Schwache Leistung gegen Ostbahn XI 2:1 Niederlage!

15.05. OMV-Borealis Pfingstturnier

Der SC Mannswörth bedankt sich bei allen Kindern, Eltern, Helfern und Funktionären die dieses tolle Nachwuchsturnier ermöglicht haben! Ohne eure Unterstützung  wäre ein solches Turnier über 2 Tage nicht möglich gewesen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

Bilder by Thomas Kreiter

 

12.05. 4:2 Niederlage gegen Tabellenführer Wienerberg!

SCM überzeugt auch gegen TWL! 1:1 Unentschieden

01.05. Siegesserie hält! 1:0 Erfolg gegen den FavAC

Der SCM setzt seine Siegesserie fort, und gewinnt auch auswärts gegen den FavAC mit 1:0. Das war bereits der 5 Sieg in Folge!

Gegen einen starken Gegner, erkämpften sich unsere Jungs sehr gute Möglichkeiten  und kurz nach der Pause erziehlte unsere Nr. 9 Alexander Pipal mit einem Beinschuss wie es unser Pifke sagen würde das entscheidende 1:0. Spielerisch war es vielleicht nicht so gut wie letzte Woche dennoch war der Sieg hoch verdient. Gratulation dem ganzen Team.

26.05. Der SCM zieht mit einem 2:1 Erfolg ins Halbfinale des Wr. Toto Cups ein!

Im Viertelfinale trafen wir am Dienstagabend auf den Tabellen Dritten aus der 2. Landesliga Fortuna 05. In einem eher mäßigen Spiel dominierte über weite Strecken der SCM und Sandro Hefert erzielte nach einem Einwurf und Ablage von Igor Glavas mit einem satten Schuss das 1:0. In Hälfte 2 trug der an diesem Abend sehr schwache Schiri mit der Roten Karte gegen unseren Kapitän Patrick Haider dazu bei dass es nochmals eng werden würde. Nach dem Platzverweis kam die Truppe von Fortuna zu einigen guten Möglichkeiten. Jedoch erzielte der eingewechselte Christian Hautzinger aus einem Konter in der 87 min das entscheidende 2:0 und sicherte somit den Aufstieg ins Halbfinale. In der 95min fiel noch der 1:2 Anschlusstreffer. Das Halbfinale wird vermutlich am 09.05. auswärts gegen Karabakh ausgetragen.

 

24.04. 3:0 Heimerfolg gegen Wiener Viktoria

Es war eine turbulente Partie in der Wiener Stadtliga zwischen dem SC Mannswörth und der Wiener Viktoria. Am Ende triumphierten die am heutigen Tage bärenstark auftretenden Hausherren mit 3:0. Torjäger Andre Sliskovic erzielte dabei alle drei Tore und war einmal mehr überragender Spieler. 

Spielbericht Ligaportal Video

17.4. 2:1 Auswärtserfolg gegen Gersthofer SV

Wieder einmal macht es unsere Mannschaft sehr spannend, jedoch am Ende besiegen wir die Gersthofer SV verdient mit 2:1.

In der ersten Hälfte trifft Eule Hautzinger zum 1:0 Pausenstand. Knapp vor Spielende sichert  Zemri Deari durch den 2:1 Siegtreffer den Auswärtserfolg für den SCM.

Spielbericht Ligaportal

SC Mannswörth zieht ins Viertelfinale im Toto Cup ein!

  

Im Achtelfinale des Wr. Toto Cup bezwang unsere Mannschaft den Tabellenführer der Oberliga B SC Süssenbrunn hochverdient mit 1:0. Dies war die erste Niederlage für Süssenbrunn in dieser Saison! Wir ließen in diesem Spiel kaum Chancen des Gegners zu, und vergaben auf der anderen Seite schon in der ersten Hälfte zahlreiche Tormöglichkeiten. So blieb es spannend bis zur 88 min als der eingewechselte Alexander Pipal mit einem Traumtor das 1:0, und den Aufstieg in das Viertelfinale gegen Fortuna 05 fixierte. Das Viertelfinalspiel findet am DI 26.04.16 um 19:00 auswärts in der Krottenbachstraße 53, 1190 Wien statt.

 

09.04. Torloses Remis gegen Sport Union Mauer

Damenmannschaft

Ab Juli 2016 ist es soweit, und der SC Mannswörth wird für die Saison 2016/2017 neben den 8 Nachwuchsmannschaften der U23 und Kampfmannschaft auch bei den Damen eine Kampfmannschaft im WFV melden. Alle begeisterten jungen Damen und Frauen sind herzlich willkommen.

Bei Interesse meldet euch bitte bei Mary Wagner unter der Tel.Nr. 0677/610 87 019 oder per E-Mail office@scmannswoerth.com.

Kantersieg gegen SG Klosterneuburg im vorletzten Test!

Der SC Mannswörth gewinnt gegen SG Klosterneuburg (Gebietsliga) mit 7:1 und zeigt eine starke Leistung im vorletzten Testspiel vor Meisterschaftsstart. Gleich 3 Treffer steuert Igor Glavas bei. DIe weiteren Tore erzielten Andre Sliskovic, Sandro Hefert, David Raijkovic und Zemri Deari.

Am kommenden Samstag 13:00 bestreiten wir das letzte Vorbereitungsspiel gegen Karabakh.

Vorbereitungsspiele Winter 2016

Sa, 16.01., 14:00 A11 - R.Oberlaa (2. Landesliga) - SCM 0:0 (0:0)
Di, 19.01., 18:00 Wimpassing (BVZ Burgenlandliga) - SCM 0:4 (0:2)
Fr, 22.01., 18:30 Neusiedl am See (Regionalliga Ost) - SCM 2:2 (0:0)
Mi, 27.01., 18:30 Hellas Kagran (2. Landesliga) - SCM 0:5 (0:1)
Sa, 30.01., 14:00 SCM - Vösendorf (2. Landesliga Ost) 3:0 (1:0)
Mi, 03.02., 18:00 SCM - Siemens Großfeld (2. Landesliga) 4:0 (1:0)
Sa, 06.02., 14:00 Ritzing (Regionalliga Ost) - SCM 2:1 (0:1)
Mi, 10.02., 19:00 Red Star Penzing (2. Landesliga) - SCM 0:4 (0:2)
Sa, 13.02., 14:00 Admira Juniors (Regionalliga Ost) - SCM 5:0 (3:0)
Mi, 17.02., 19:30 SG Klosterneuburg (Gebietsliga Nord/Nordwest) - SCM 1:7 (1:4)
Sa, 20.02., 13:00 FC Karabakh (2. Landesliga) - SCM -:- (-:-)

 

Knappe 2:1 Niederlage gegen die Profimannschaft des SC Ritzing

Am Samstag den 06.02.2016 bestritt der SC Mannswörth bereits sein siebentes Testspiel auf Rasen gegen den RLO Meister SC Ritzing.

Dabei bringt der SCM eine TOP Leistung, und führt bis kurz vor Schluss durch ein Tor von Christian Hautzinger mit 1:0. Am Ende müssen wir uns auch auf Grund zahlreicher Wechsel doch noch mit 2:1 geschlagen geben. Dies bedeutet die erste Niederlage in der Vorbereitung.

Zugänge Winter 2016

Glavas Igor (SV Schwechat)

Obucina Dejan (SV Grödig)

Tomic Aleksandar (LAC)

Pipal Alexander (FC Kapellerfeld)

Ziba Arijeton und Zemri Deari (SV Albania)

Kilic Sahin (FC Stadlau)

Dabic Nemanja (Odzaci Serbien)

Golubovic Ilija (Radnicki Serbien)

Abgänge:

Delic, Hrncic, Radakovic,

Butkovic, Ivankovic, Kocas,

Kraljevic

Sportlerball 2016

 

Es ist schon Tradition der alljährliche Ball der Mannwörther Fussballer im Schloss Freyenthurn. Am vergangenen Samstag durfte sich der SCM wieder über ein volles Haus freuen. Unter den Gästen auch Bgm. Karin Baier die den Ball mit SCM Obmann Alfred Dabsch eröffnete.

 

Mit ausgelassener Stimmung und toller Musik wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt.

 

Nachwuchs Weihnachtsfeier 2015

Im letzten Spiel der Saison schlägt der SC Mannswörth den FC Kapellenfeld mit 1:0 und steht damit im 1/8 Finale.

In der ersten Halbzeit waren wir drückend überlegen, und der Gegner kam kaum über die Mittelauflage. Wir haben zahlreiche Chancen vergeben, und somit ging es mit einem 0:0 in die Pause. In Hälfte 2 spielten wir gegen den Wind und die Heimischen waren etwas besser im Spiel und hatten auch ein paar Torchancen. In der 65. min verwertete unser Kapitän eine Eckball Hereingabe mit dem linken Fuss perfekt ins Kreuzeck und damit war die Partie entschieden.

Lediglich die rote Karte gegen David Rajkovic schmerzt, da er vermutlich eine Pflichtspielsperre erhalten wird.

Nochmals ein versöhnlicher Abschluss mit einem schwer erkämpften Auswärtssieg.

Unglückliche 1:2 Niederlage gegen den Herbstmeister Wienerberg!

Nachwuchs Halloween 2015

 

 

Wr. Toto Cup 3. Runde

 

Der SC Mannswörth besiegt den Tabellenzweiten aus der 1 Klasse Lok Hörndlwald klar mit 4:0 und trifft damit in der 4. Runde auf den FC Kapellerfeld. Spieltermin ist der Sa 28.11. 13:00 Uhr.

 

Am Samstag geht es mit dem sehr wichtigen Spiel gegen Ostbahn XI weiter, und wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen unser Fans.

Nächster Sieg 2:1 gegen den Tabellenzweiten Austria XIII

Im zweiten Heimspiel der Saison besiegt unsere Mannschaft den starken Gegner Austria XIII verdient mit 2:1.

Die Tore erzielen Andre Sliskovic nach einem Eckball, und David Rajkovic mit einem Traumweitschuss. Gratulation zum zweiten Sieg in Folge. Nächsten Samstag 14:00 spielen wir bei Union Mauer, und hoffen dass uns wieder viele Fans begleiten, und zu den nächsten 3 Punkten Pushen!

Video www.fanreport.com

2:1 Sieg gegen RLO Absteiger SR Donaufeld



Unsere Mannschaft erkämpft sich den ersten Sieg in der Saison 2015/2016 auswärts gegen SR Donaufeld mit nur 10 Mann am Platz!

Gratulation für diese super Leistung.

 

Spielbericht

Offizielles Mannschaftsbild 2015/2016 zum Download

SCM Kampfmannschaft 2015/2016
MANNSWOERTH_Sponsoren.jpg
JPG Bild 9.1 MB

News Kampfmannschaft 15.07.2015

Abgänge:

Aleksandar Tomic

Romano Reitsamer (Schwadorf)

Mirza Crnkic

Daniel Arzberger (Technopool)

Halil Özbay (Traiskirchen)

Dusan Lazarevic (Kottingbrunn)

Thomas Javornik (Fischamend)

Zugänge:

Tim Benjamin Angel (Altenwörth)

Musa Kocas (Wienerberg)

Marijan Kraljevic (Donau)

Aleksandar Radakovic (Donau)

Sandro Hefert (SV Schwechat)

Martin Ivankovic (First Vienna)

Edin Butkovic (Team Wr.Linien)

Samir Beric (Bosnien)

Stettner Dominik (AKA U18 FK Austria Wien)


29. Runde 3:3 gegen Post SV

Im letzten Spiel der Saison empfing die Mujakic Elf auf heimischer Anlage den Post SV, und durch 2 Tore von Dusan Lazarevic und Dominik Voglsinger (Team der Saison Kronen Zeitung) trennten wir uns 3:3 Unentschieden. Wir gratulieren der Mannschaft und natürlich dem Trainerteam Senad Mujakic, Drazen Grujicic und Christian Wittmann zu dieser fantastischen Saison die wir nach 30 Runden am 3 Tabellenplatz abschließen konnten.

Auch in der neuen Saison wird das selbe Trainerteam die Mannschaft betreuen, und versuchen die Leistungen der abgelaufenen Saison zu wiederholen.

Es wird nur wenige Veränderungen im Kader geben, und der Stamm der Mannschaft hat bereits für die neue Saison 2015/2016 zugesagt. Trainingsbeginn für die neue Saison Mo 13.07.2015 18:00

Abgänge: Aleksandar Tomic, Mirza Crnkic, Romano Reitsamer, Daniel Arzberger, Halil Özbay

Zugänge: Aleksandar Radakovic (SV Donau), Tim Benjamin Angel (Altenwörth), Sandro Hefert (SV Schwechat), Martin Ivankovic (First Vienna), Edin Butkovic (SV Donau) 

95 Jahre SC Mannswörth Pfingsten 2015

Im ersten Testspiel gegen die Rapid Amateure am 14.01.2015 präsentierte sich unsere Mannschaft bis zur Halbzeit ausgezeichnet, und ging mit einer 1:0 (Hrncic) Führung in die Halbzeitpause! Rapid steigerte in Hälfte 2 das Tempo und durch sehr viele Spielerwechsel waren wir unter Dauerdruck und mussten so noch 4 Gegentore hinnehmen. Trotz der 4:1 Niederlage kann man mit dem ersten Testspiel zufrieden sein. Am Samstag geht es wieder mit Rapid weiter, jedoch gegen jene aus Oberlaa!

Foto: copyright by SK Rapid

38. WFV Hallencup Ferry Dusika Stadion

 

 

Der SC Mannswörth zeigte eine tolle Leistung beim 38. WFV Hallenturnier und schied erst  im Viertelfinale nach einem 1:1 im 9 Meterschießen gegen FC Stadlau aus!

 

1.Spieltag:

SV Schwechat : SC Mannswörth 3:0

 

2.Spieltag:

SC Mannswörth : Austria XIII 3:2

Post SV : SC Mannswörth 0:2

 

3. Spieltag: Viertelfinale

SC Mannswörth : FC Stadlau 1:1  (4:6)

 

Foto: copyright by Ostliga.tv

 

Videos: www.platzverweis.at 

Der SCM Qualifiziert sich fürs WFV Turnier

Unsere Mannschaft schafft es als Gruppenzweiter sich für das 38. WFV Hallenturnier im Ferry Dusika Stadion zu Qualifizieren!

Im ersten Spiel gegen Wr. Viktoria besiegt unsere Mannschaft die Truppe von Toni Polster mit 2:1 und muss sich gegen Simmering knapp 3:2 geschlagen geben.


Vom 4 - 6. Jänner 2015 wird dieses sehr stark besetzte Turnier u.a. mit

SK Rapid II, Vienna und SV Schwechat durchgeführt!


Kommt vorbei und lasst euch dieses Hallenspektakel nicht entgehen. 

 

3:0 Heimsieg zum Abschluss der Herbstsaison

In der 15. Runde der Wiener Liga empfing der SC Mannswörth den Tabellendritten, SV Gersdorf Stammersdorf. Die Heimischen legten einen furiosen Start hin und brauchten nur neun Minuten für eine Zwei-Tore-Führung. Danach hatte Gerasdorf eindeutig mehr vom Spiel, ließ einige Chancen ungenutzt, wobei die beste ein verschossener Elfmeter war. In der Schlussphase entschieden die Heimischen mit einem gelungenen Konter endgültig das Spiel und sicherten sich damit die drei Punkte.


2:0 nach neun Minuten

Die Hausherren legten einen absoluten Traumstart in die Partie hin. Nach sechs Minuten durfte schon erstmals jubeln - Nach einer Ecke war Thomas Kubin an der zweiten Stange erfolgreich. Drei Minuten darauf hieß es auch schon 2:0, als der Ball über mehrere Stationen erneut zu Kubin kam, der zwei Spieler alt aussehen ließ und von der Strafraumgrenze einnetzte (9.). Danach entglitt dem Gastgeber das Spiel etwas und Gerasdorf wurde zunehmend stärker. Zunächst waren Chancen noch Mangelware, aber allmählich boten sich einige Gelegenheiten vor der Pause. Keine davon konnte verwertet werden und somit ging es beim Stand von 2:0 in die Kabinen.

Gerasdorfer Druck bleibt unbelohnt

In der zweiten Hälfte setzten sich die Gästen dann endgültig in der gegnerischen Hälfte fest. Mannswörth war darauf bedacht, die 2:0 Führung zu halten und lehnte sich mit aller Macht gegen die Gerasdorfer Offensivanstürme. Die Kugel wollte aber einfach nicht in das Tor hinein, Stefan Lerner scheiterte für sein Team dann sogar vom Elfmeterpunkt und somit lief der Auswärtsmannschaft zunehmend die Zeit davon. In der 82. Minute setzte Mannswörth den Hoffnungen von Gerasdorf ein Ende, als bei einem schnellen Konter der Pass in die Tiefe auf Meris Hrncic gespielt wurde. Dieser spitzelte den Ball unter dem durch und machte damit alles klar. 3:0 war dann auch das Ende der Partie, wobei das deutliche Ergebnis doch sehr täuscht, denn Gerasdorf war über weite Strecken der Partie die bestimmende Mannschaft.

Senad Mujakic (Trainer Mannswörth): "Essentiell für den Sieg war der gehaltene Elfmeter, ab dann waren wir wieder im Spiel. Der Sieg geht für mich in Ordnung, obwohl er zu hoch ausgefallen ist, denn wir konnten gegen einen sehr starken Gegner drei Tore erzielen. Die letzten zwei Wochen war die halbe Mannschaft aufgrund einer Virusinfektion außer Gefecht, somit ist der Sieg noch schöner."

Bilder Halloween Training 2014

Weitere News

SC Mannswörth - SK Rapid

Zum Abschluss der Saison war der SK Rapid am 19.06.2014 in Mannswörth zu Gast.

Vor 1300 Besuchern schlug sich unsere Mannschaft, in der schon sehr viele Neuzugänge eingesetzt wurden doch sehr gut, jedoch war gegen den Österreichischen Rekordmeister nichts zu holen und am Ende gewann Rapid mit 9:0.

Es war trotzdem eine sehr gelungene Veranstaltung und der SC Mannswörth bedankt sich bei den vielen Freiwilligen die uns bei diesem besonderen Spiel tatkräftig unterstützt haben. Nun hat unsere Mannschaft 3 Wochen Pause bevor es am 14.07. mit der Vorbereitung auf die neue Saison wieder los geht.

Pfingsten 2014

1. Kicker Contest 03.05.2014

Sportlerball 25.01.2014

Ausverkaufter Festsaal im Schloss Freyenthurn

Am vergangenen Samstag fand der nun schon traditionelle Sportlerball des SC Mannswörth in den Festräumlichkeiten des Schloss Freyenthurn statt. Bei herrlichem Ambiente trafen sich Alt und Jung um ein tolles Event zu erleben. Neben den Ehrengästen Bgm. Gerhard Frauenberger mit Gattin, und einigen Vertretern der Stadtregierung feierten zahlreiche Mannswörther/innen aber auch Besucher aus Schwechat und Umgebung bis in die frühen Morgenstunden.

Obmann Alfred Dabsch und der Vereinsvorstand bedankt sich auf diesem Weg bei allen Ballbesuchern und Gönnern des SC Mannswörth für die außerordentliche Vielzahl an Tombola Spenden.

Der SC Mannswörth bedankt sich bei 1200 Besuchern

beim Flutlichteröffnungsspiel gegen Austria Wien.

Unsere Mannschaft zeigte eine sehr gute Leistung

und nach 90 Minuten hieß es 0:2 (0:1).

Die Tore erzielten Stankovic und Simkovic.

Spielbericht und Interviews auf Fanreport.at

Bilder von www.havko.at

SW1 TV Bericht

 

Unsere Flutlichtanlage am Hauptfeld wurde fertig gestellt, und bei Dunkelheit wurde das erste Bild geschossen. Ist echt gut geworden und 

die Ausleuchtung ist perfekt!
Die Wiener Austria kann kommen.
 

 

Es ist geschafft! Der SC Mannswörth ist vorzeitig Meister der Oberliga B und spielt 

nächste Saison wieder in der höchsten Spielklasse der Wiener Stadtliga.

Gratulation an den Trainer und die Mannschaft die eine sensationelle Saison gespielt hat

und bereits 3 Runden vor Schluß die Meisterschaft nach Mannswörth holte!

 

Das Pfingstturnier am 19.05.2013 war ein großer Erfolg und wir danken allen

die uns bei der Durchführung des Turniers geholfen haben!

 

BILDER

Das neue Heimtrikot und Away Trikot 2012/2013 ab sofort in unserem Onlineshop erhältlich!


weitere Artikel aus unserem Shop